Programm Ablauf Ort & Anreise Musik Weinbaugebiete Weingüter Sponsoren
Preise Online bestellen
Autor*innen 2022 Autor*innen-Archiv
Bilder: 2016/17/18/19 2015 2014 2013 2011/12 2009/10 2006/07/08 Entstehung Publikationen
Pressestimmen bis 2008 Pressestimmen ab 2009
Nachricht senden Newsletter Impressum

©L.Ilgner
Marc Elsberg
Geboren in Wien; war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung "Der Standard". Mit seinen internationalen Bestsellern Blackout, Zero und Helix wurde er zum Meister des Science-Thrillers. Mit Gier lieferte er einen spannenden Thriller und zugleich eine Kritik des allgegenwärtigen Wettbewerbs, mit seiner jüngsten Publikation Der Fall des Präsidenten (2021) einen fesselnden Politthriller. Marc Elsberg hat sich als gefragter Gesprächspartner für Politik und Wirtschaft etabliert. (zitiert nach der Homepage M.E.)

Im Interview gibt der Autor u.a. darüber Auskunft, wie und warum ein erfolgreicher Art Director zur Literatur wechselte, was ihn antreibt - und beweist Sinn für Ironie.

Egal, welchen neuen Titel er vorlegt, Marc Elsberg erreicht schwindelerregende Verkaufszahlen, ist ein internationaler Bestseller und hält, das macht seine Titel so besonders, den Nimbus, ein Autor für Thrillerfans und gleichzeitig ein höchst seriöser Schriftsteller mit fundierter Kenntnis der jeweiligen Materie zu sein - so wurde z.B. Blackout 2012 als "Wissensbuch des Jahres in der Kategorie Unterhaltung" ausgezeichnet.

"Marc Elsberg beschreibt die Vernetzung hochsensibler Systeme in der modernen Gesellschaft und die Folgen eines Stromausfalls derart glaubhaft, dass der Leser im Geiste seine Vorräte an Kerzen überprüft." (Berliner Morgenpost)


»Mit einem Ruck kam der Alfa zum Stehen. Millimeter von der Stoßstange des anderen entfernt. Manzano wurde in den Sitz zurückgeworfen. Die Straße war stockfinster, Ampeln, eben noch grün, waren verschwunden, hinterließen nur ein schemenhaftes Nachleuchten auf Manzanos Netzhaut. Infernalisches Gebrüll aus Hupen und kreischendem Metall umfing ihn.«
(Aus: Blackout. Morgen ist es zu spät, blanvalet 2012)


Pressestimmen zu ZERO. Sie wissen, was du tust (blanvalet 2016):
"Marc Elsbergs ZERO ist kein Science-Fiction, sondern ein Real-Science-Thriller." (www.n-tv.de)
"Es ist das Buch zur aktuellen Debatte um Google und das Recht auf Vergessen [...] Albtraumhaft, aber, wie Elsberg meint, längst Realität."
(FOCUS)

Pressestimmen zu Helix. Sie werden uns ersetzen (blanvalet 2018):
"Große Fragen, großes Kino." (ZEIT Wissen)
"Diesmal geht es um Gentechnik, und wieder überkommt einen beim Lesen das pure Grauen ..." (NDR Kultur)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2022
AUTORINNEN 2022
C.W. Bauer
Marc Elsberg
Antonio Fian
Karl Markus Gauß
Anja Golob
Monika Helfer
Alois Hotschnig
Urs Mannhart
Eva Menasse
Christoph Mauz
Katja Oskamp
Gerhard Ruiss
Julian Schutting
Christoph Simon
Kinga Tóth
Juan Gabriel Vásquez