Programm Ablauf Ort & Anreise Musik Weinbaugebiete Weingüter Sponsoren
Preise
Autor*innen 2022 Autor*innen-Archiv
Bilder: 2016/17/18/19 2015 2014 2013 2011/12 2009/10 2006/07/08 Entstehung Publikationen
Pressestimmen bis 2008 Pressestimmen ab 2009
Nachricht senden Newsletter Impressum

Christoph W. Bauer
Geboren in Kärnten, wuchs in Tirol auf und lebt derzeit in Innsbruck. Der Verfasser von Lyrik, Prosa, Dramatik, Hörspielen, Essays und Übersetzungen leitet zudem Schreibwerkstätten und Lyrikworkshops und ist Referent am Pädagogischen Institut. Christoph W. Bauer erhielt zahlreiche Preise und Stipendien: u.a. Reinhard Priessnitz Preis 2001, Publikumspreis beim Ingeborg Bachmann Preis 2002, Tiroler Landespreis für Kunst 2015.

Für seinen Gedichtband Stromern (Haymon 2015) wurde Christoph W. Bauer mit dem Outstanding Artist Award für Literatur 2015 ausgezeichnet.

Nach den Publikationen In einer Bar unter dem Meer (Haymon 2014), Orange sind die Äpfel blau (Haymon 2015) und Das zweite Auge von Florenz. Zu Leben und Werk von Guido Cavalcanti. Zwiesprachen - eine Reihe der Stiftung Lyrik Kabinett München (Das Wunderhorn 2017) publizierte C.W. Bauer 2019 den Roman Niemandskinder (Haymon). 2022 erschien der jüngste Lyrikband an den hunden erkennst du die zeiten (Haymon).

"Erobert Lyrik einen Platz auf Bestenlisten, wird immer gestaunt. Dabei gehört sie dort ebenso hin wie auf sämtliche Büchertische. Und sie bedarf unserer Aufmerksamkeit, egal wo sie sich befindet. Nun also der Gedichtband Stromern des hochproduktiven österreichischen Dichters Christoph W. Bauer, der seit Januar 2016 auf der ORF-Bestenliste steht, im Februar sogar an der Spitze. (...) Stromern ist voller Eigensinn und Leidenschaft. Es stellt unseren Blick auf die Welt stets aufs Neue scharf." (Magazin Morehotlist)


»... wir hatten lassie einen streuner
schwärmten bald von blonden
vierbeinern fürs familienglück und
blicken verloren uns nun um zwischen
solisten hipstern pitbullschnauzen
an den hunden erkennst du die zeiten«
(Aus: an den hunden erkennst du die zeiten, Haymon Verlag 2022)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2009, 2013, 2015, 2016, 2018, 2022