Programm Ablauf Ort & Anreise Musik Weinbaugebiete Weingüter Sponsoren
Preise
Autor*innen 2022 Autor*innen-Archiv
Bilder: 2016/17/18/19 2015 2014 2013 2011/12 2009/10 2006/07/08 Entstehung Publikationen
Pressestimmen bis 2008 Pressestimmen ab 2009
Nachricht senden Newsletter Impressum

Max Blaeulich
Geboren Anfang der fünfziger Jahre in Salzburg. Kaufmannslehre, Studium der Germanistik und Kunstgeschichte.

Schriftsteller, Tätigkeit als Antiquar und Mitarbeit bei verschiedenen Literaturzeitschriften. Als bildender Künstler Ausstellungen seit 1980.

Auswahl Publikationen:
Kilimandscharo zweimeteracht, Residenz 2005
Stackler oder die Maschinerie der Nacht, Roman, Residenz 2008

»Vielleicht hing es auch mit Melissa zusammen, die ihm nach jedem Experiment eine Krawatte kaufte, mit der er durch die Kärntner Straße gehen durfte. Manchmal band er sich gleich zehn, zwölf Krawatten um. Er dachte, das sei wie ein Amulett, ein Zeichen seiner Würde. Er war stolz auf so viele Krawatten. Manchmal aber ging er nur mit seiner Lederhose bekleidet und einem Dutzend Krawatten um den Hals in eines der Praterbordelle.«
(Aus: Kilimandscharo zweimeteracht, Residenz 2005)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2001