Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Werner Kofler
1947-2011

Geboren wurde Werner Kofler in Klagenfurt, war seit 1963 literarisch tätig und lebte seit 1968 als freier Schriftsteller in Wien; er war Mitglied der Grazer Autorenversammlung und der IG Autoren Autorinnen.

Kofler wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet und geehrt; u.a. mit dem Theodor-Körner-Preis (1976), dem Prix Futura Berlin (1983), dem Österreichischen Würdigungspreis für Literatur (1990), dem Arno-Schmidt-Stipendium (1996), dem Buch.Preis (2004) und 2008 mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse.

"Vielen seiner Bewunderer gilt Werner Kofler als einer der wortgewaltigsten Schriftsteller Österreichs und, seit Thomas Bernhard tot ist, als schärfster und untergriffigster Satiriker des Landes." (Klaus Amann, 2009)

Auswahl Publikationen:
Zu spät, Sonderzahl 20104
In meinem Gefängnis bin ich selbst der Direktor, Lesebuch, Drava 20074
Kalte Herberge, Deuticke 2004


»Ah, wie gern würde ich noch kürzere Romane und Novellen schreiben, wie gern würde ich nichts mehr schreiben, überhaupt nichts mehr, aber meine Nichtlesergemeinde, die Millionen und Abermillionen, die nach meiner Literatur nicht verlangen, zwingen mich, damit fortzufahren ... Aber keine Frage, irgendwann werde ich alle, die nichts von mir hören wollen, mit Verstummen und Schweigen bestrafen ... Und sollten sie noch so sehr nichts von mir hören oder lesen wollen, ich werde mich nicht umstimmen lassen, nicht ich.«
(Aus: Herbst, Freiheit)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2009