Programm Ablauf Ort & Anreise Musik Weinbaugebiete Weingüter Sponsoren
Preise
Autor*innen 2022 Autor*innen-Archiv
Bilder: 2016/17/18/19 2015 2014 2013 2011/12 2009/10 2006/07/08 Entstehung Publikationen
Pressestimmen bis 2008 Pressestimmen ab 2009
Nachricht senden Newsletter Impressum

Aleš Šteger
Geboren 1973 in Piuj / Slowenien. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft und der Deutschen Sprache an der Universität in Ljubljana.

Tätigkeit als Redakteur im Verlag Sou und in der Zeitschrift Tribuna. Seit 1993 Leiter des Internationalen Lyrikfestivals "Tage der Poesie und des Weins" in Medana / Slowenien. Tätigkeit als Literaturübersetzer (aus dem Deutschen). Seit 1995 Lyrikveröffentlichungen im In- und Ausland.

Auswahl Publikationen:
Zu zweit nirgendwo (Hrsg.), Suhrkamp 2005
Das Buch der Dinge, Suhrkamp 2006

»Dort hängen sie frisch gewetzt.
Im Schimmer des Lichts. Des Lichts.
[...]
Der Käufer bindet sich die blutbefleckte Schürze um.
Der Metzger öffnet seinen Säckel für den Schinken, der noch zuckt.

Die Messer mustern dich kühl, mit geschlossenen Augen.
Sie bewahren, wo sie waren, was sie vermittelt haben.«
(Aus: Messer, in: Das Buch der Dinge, Suhrkamp 2006)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2003, 2010