Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Lorenz Langenegger
Geboren in Gattikon/CH, lebt in Zürich und Wien. Studium der Theater- und Politikwissenschaft in Bern, wo erste Arbeiten fürs Theater entstanden sind.

Er nahm an der Masterclass MC6 und am Dramenprozessor teil, in dem das Stück Nah und hoch hinaus entstand, das im März 2008 am Nationaltheater Mannheim uraufgeführt wurde. Das Stück Rakows Dom gewann den Stückewettbewerb der Schaubühne Berlin. 2008 Teilnehmer der International Residency am Royal Court Theacre in London. 2009 erhielt er den Franz-Tumler-Literaturpreis und wurde Kitzbüheler Stadtschreiber. Für Wo wir sind wurde er 2012 mit dem den Stückpreis der Société Suisse des Auteurs (SSA) ausgezeichnet.

Auswahl Publikationen:
Hier im Regen. Roman, Jung und Jung 2009
Bei 30 Grad im Schatten, Jung & Jung 2014


»Wattenhofer kippt die Rückenlehne seines Bürostuhls nach hinten und legt den Kopf in den Nacken. Der glatte Deckenverputz verschwimmt im Licht der Leuchtstoffröhre. Wattenhofer blinzelt und wartet darauf, dass die wohltuende Wirkung der Augentropfen einsetzt. Es ist Freitagnachmittag, und endlich ist Ruhe eingekehrt. Der geschwätzige Ladendieb, der ihm eine wilde Verschwörungstheorie zu Protokoll gab, um zu erklären, wie die gefrorenen Nordseegarnelen in seine Tasche geraten waren, ist erkennungsdienstlich erfasst und entlassen worden, und für betrunkene Jugendliche, die mit großmäuligem Übermut darauf warten, dass ihre Eltern Verantwortung für sie übernehmen, ist es noch zu früh.«
(Aus: Dorffrieden, Jung & Jung 2016)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2014, 2019

AUTORINNEN 2019